WiNeta – Stormarn und Herzogtum Lauenburg

Wirksames Netzwerk für Alleinerziehende
in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg

Start Arbeitgeber Vereinbarkeit Familie & Beruf

Arbeitgeber

Vereinbarkeit Familie & Beruf

Der Einführung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik sowie der Schaffung familienfreundlicher Arbeitsbedingungen, wie z. B. flexibler Arbeitszeitmodelle, kommt eine zentrale Rolle zu. Sie sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass sowohl Alleinerziehende als auch klassische Familien dauerhaft Erwerbs- und Familienleben vereinbaren können.

Mitarbeiterorientierte Personalpolitik

Eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik wird für Unternehmen immer wichtiger: Sie erweist sich zunehmend als Wettbewerbsvorteil bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und kann ganz wesentlich zur Motivation und dauerhaften Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen beitragen:

Eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK, Nürnberg) hat ergeben, dass für 92 Prozent aller Beschäftigten mit Kindern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf genauso wichtig ist wie das Gehalt.

Die Vorteile einer familienfreundlichen Personalpolitik:

  • Verbesserte Motivation und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter führt in der Regel zu einer höheren Produktivität und Verbundenheit mit dem Unternehmen.
  • Die Wiedereingliederung nach Elternzeit erfolgt schneller und spart daher dem Unternehmen Kosten. Außerdem bleibt die personale Qualifikation erhalten.
  • Die Fluktuations- und Krankheitsquote sinkt.
  • Das Unternehmen gewinnt an Image.

Daraus resultiert eine echte „Win-Win"-Situation: Arbeitgeber und Unternehmen steigern auf diese Weise ihre Attraktivität und verschaffen sich im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen deutlichen Vorteil. Die Beschäftigen profitieren gleichermaßen: Zum Beispiel geben ihnen familienfreundliche Arbeitszeiten die notwendige Flexibilität und Verlässlichkeit, um berufliche und familiäre Belange einvernehmlich zu vereinbaren.

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Entgegen der landläufigen Meinung lassen sich familienfreundliche Arbeitsbedingungen auch ohne großen Kostenaufwand in Groß-, Klein- und mittelständischen Betrieben umsetzen: Denn manchmal sind es kleine Dinge, die den Mitarbeitern die nötige Flexibilität geben, aber dem Unternehmen keine großen Kosten verursachen.

Beispiele:

  • Arbeitszeitmodelle: Teamarbeit, Gleitzeit, Ampelkonten
  • Arbeiten von zu Hause
  • Sinnvoll genutzte Elternzeit (z.B. Urlaubsvertretungen)
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung z.B. in den Ferienzeiten

 

nach oben