WiNeta – Stormarn und Herzogtum Lauenburg

Wirksames Netzwerk für Alleinerziehende
in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg

Start Beratungsangebot Geld und Finanzen Tipps für den Umgang mit Geld

Beratungsangebot

Geld und Finanzen | Tipps für den Umgang mit Geld

Der Umgang mit Geld kann erlernt und bewusst gesteuert werden. Wenn die klassischen Redewendungen wie z. B. „Ich weiß gar nicht, wo das Geld geblieben ist" oder auch „Mein Geld reicht nie bis zum Monatsende" Sie jeden Monat auf ein Neues einholen, ist es eine gute Idee, sich einmal genauer mit den Ausgaben zu befassen.

Insbesondere wenn monatlich wenig Geld zur Verfügung steht, sollten alle Ausgaben gut überlegt sein. Im Folgenden haben wir eine Reihe von Tipps zusammengestellt, die Ihnen Anregungen zum besseren Umgang mit Geld geben sollen:

Tipp 1: Haushaltsbuch führen

Sollte der Monat zu lang sein für Ihre vorhandenen Einnahmen, führen Sie über einige Wochen einmal ein Haushaltsbuch (gibt es kostenlos bei Sparkassen oder im Internet). Oft geht der Überblick verloren, wo das Geld bleibt: Hier mal ein Coffee to go, da mal kurz beim Bäcker ein Brötchen für unterwegs oder eine Zeitschrift ...das summiert sich. Beim Führen eines Haushaltsbuches behalten Sie den Überblick und können so vielleicht schon einige überflüssige Ausgaben lokalisieren und einstellen.

Tipp 2: Gezielter Lebensmittel einkaufen

Ein weiteres Einsparpotenzial liegt beim Lebensmitteleinkauf. Machen Sie nach Möglichkeit immer eine wöchentliche Essensplanung und gehen dann gezielt (mit entsprechender Liste) die notwendigen Lebensmittel einkaufen. So kaufen Sie nur die Dinge, die wirklich nötig sind und vermeiden Spontankäufe.

Versuchen Sie, möglichst nur wenige Fertigprodukte wie Tüten und Fertiggerichte zu kaufen, da diese den Geldbeutel unnötig strapazieren. In vielen Fällen lassen sich die Gerichte auch kostengünstiger mit frischen Produkten herstellen.

Tipp 3: Versicherungen regelmäßig überprüfen

Überprüfen Sie regelmäßig zum Ende des Jahres Ihre Versicherungen. Machen Sie sich die große Konkurrenz, die unter den Versicherungen herrscht, zu nutze. Es gibt im Internet Portale zum Versicherungsvergleich, hier einige Beispiele

Da es für alle Versicherungen gesetzliche Mindestanforderungen gibt, sind die Unterschiede, bzw. Versicherungsleistungen, nicht so groß, wenn Sie nicht etwas Ungewöhnliches möchten.

Tipp 4: Strom- und Gasanbieter überprüfen

Eine ähnliche Konkurrenzsituation gibt es bei den Strom- und Gasanbietern. Auch hier sollten Sie jedes Jahr auf ein Neues die Kosten überprüfen und sehen wo es Einsparpotenzial gibt. Folgende Portale ermöglichen z.B. einen Preisvergleich:

Auf folgendes sollten Sie beim Anbieterwechsel unbedingt achten:

  1. Wählen Sie nie einen Anbieter aus, der mehr als eine Monatsrate im Voraus verlangt.
  2. Es gibt Anbieter, die Kilowatt-Pakete für ein ganzes Jahr gegen Vorkasse verkaufen. Achtung: Auch wenn diese Anbieter besonders günstig sind: „Finger weg" von solchen Verträgen, denn sollte der Anbieter Konkurs anmelden, ist auch Ihre Vorauszahlung weg.
  3. Schließen Sie nie einen Vertrag ab, der länger als ein Jahr läuft.
  4. Zahlen Sie lieber etwas höhere monatliche Abschläge, denn sonst kommt nach einem Jahr das „dicke Ende" und Sie müssen evtl. bei der Jahresabrechnung eine hohe Summe auf einmal nachzahlen.

Tipp 5: Werden Sie Nichtraucher und sparen viel Geld

Ein sehr großes Einsparpotenzial liegt bei Zigaretten! Tun Sie daher Ihrer Gesundheit und Ihrem Geldbeutel etwas Gutes, hören Sie auf zu rauchen. Sie geben damit außerdem Ihren Kindern ein sehr gutes Vorbild!

Vielleicht fällt Ihnen die Entscheidung nach diesem Rechenbeispiel etwas leichter:

  • 1 Schachtel pro Tag = ca. €4,50
  • d.h. für 1 Monat = ca. €135,00
  • d.h. für 1 Jahr = ca.€1.620,00
  • d.h. für 10 Jahre = ca. €16.200,00

Hätten Sie jeden Monat das verrauchte Geld angelegt mit einer Verzinsung von 4,00%, dann hätten Sie nach 10 Jahren fast €20.000,00.

Tipp 6: Nutzen Sie günstige Einkaufsquellen

Eine gute Möglichkeit für den preiswerten Einkauf von z.B. Möbeln, Kleidung, Küchengeräten und vieles mehr bieten die Sozialkaufhäuser. Darüber hinaus gibt es in einigen Orten kostenlose Lebensmittelausgaben („Tafeln"). Einige Adressen von Sozialkaufhäusern und Lebensmittelausgaben haben wir unten aufgeführt.

Bevor Sie zu einer der verschiedenen Lebensmittelausgaben hingehen möchten, sollten Sie telefonisch Kontakt aufnehmen, da hierfür ein Berechtigungsschein notwendig ist. In der Regel reicht ein gültiger Hartz 4-, Renten- oder Sozialhilfebescheid aus.

Stormarn
Herzogtum Lauenburg

Tipps für den Umgang mit Geld Stormarn

Sozialkaufhaus | Ahrensburg

Kurt-Fischer-Straße 27a
22926 Ahrensburg

+49 4102 4739113

mehr Info
Ahrensburger Tafel | Ahrensburg

Bei der Alten Kate 1
22926 Ahrensburg

+49 4102 50558
ahrensburgertafel@t-online.de

mehr Info
Sozialkaufhaus | Bad Oldesloe

Industriestraße 19
23843 Bad Oldesloe

+49 4531 898200

mehr Info
Oldesloer Tafel-EfA | Bad Oldesloe

Turmstr.14a
23843 Bad Oldesloe

+49 4531 188105
info@oldesloertafel-efa.de
oldesloertafel-efa.de

mehr Info
Ahrensburger Tafel Bargteheide | Bargteheide

Lindenstraße 2
22941 Bargteheide

mehr Info
Barsbütteler Tafel | Barsbüttel

Am Akku 3
22885 Barsbüttel

+49 40 6700258

mehr Info
Ahrensburger Tafel Rahlstedt | Hamburg

Weg Großlohe
22143 Hamburg

mehr Info
Stiftung Familie in Not | Kiel

Adolf-Westphal-Str. 4
24143 Kiel

+49 431 9880
poststelle@sozmi-landsh.de
schleswig-holstein.de

mehr Info
Sozialkaufhaus | Reinbek

Halskestraße 4
21465 Reinbek

+49 40 229471512

mehr Info

Tipps für den Umgang mit Geld Herzogtum Lauenburg

Sozialkaufhaus | Geesthacht

Lauenburger Str. 1-3
21502 Geesthacht

+49 4152 9161010
awo-bildungundarbeit.de

mehr Info
Geestküche | Geesthacht

Buntenskamp 7-9
21502 Geesthacht

+49 4153 5699061
ini-quali.de

mehr Info
Geestbistro | Geesthacht

Lauenburger Str. 1-3
21502 Geesthacht

+49 4153 5699061
ini-quali.de

mehr Info
Lebensmittelausgabe | Geesthacht

Lauenburger Str. 1-3
21502 Geesthacht

+49 (4153 5699060
info@frauenini.de
frauenini.de

mehr Info
Sozialkaufhaus | Lauenburg / Elbe

Krügerstr. 3
21481 Lauenburg / Elbe

+49 4153 559756
awo-bildungundarbeit.de

mehr Info
Lauenburger Tafel | Lauenburg / Elbe

Mooring 19 c
21481 Lauenburg / Elbe

+49 163 1971302
lauenburger-tafel.de

mehr Info
Sozialkaufhaus | Mölln

Grambeker Weg 8
23879 Mölln

+49 4542 9869010
awo-bildungundarbeit.de

mehr Info
Möllner Tafel | Mölln

Gadebuscher Str. 13
23879 Mölln

+49 4542 856880
kirche-moelln.de

mehr Info
Sozialkaufhaus | Ratzeburg

Töpferstr. 6
23909 Ratzeburg

+49 4541 803570
awo-bildungundarbeit.de

mehr Info
Ratzeburger Tafel | Ratzeburg
Frau Stüben

Schrangenstraße. 3
23909 Ratzeburg

+49 4541 870225

mehr Info
Ratzeburger Tafel | Ratzeburg
Frau Stüben

Robert-Bosch-Str. 7
23909 Ratzeburg

+49 4541 870225

mehr Info
Schwarzenbeker Tafel | Schwarzenbek

Bismarckstr. 9 b
21493 Schwarzenbek

+49 4151 8979272
drk-schwarzenbek.de

 

nach oben