WiNeta – Stormarn und Herzogtum Lauenburg

Wirksames Netzwerk für Alleinerziehende
in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg

Start Leben mit Kind Kinderbetreuung Kinderbetreuung Hzgt Lauenburg

Leben mit Kind

Kinderbetreuung | Kinderbetreuung Hzgt Lauenburg

Die Vergabe der Betreuungsplätze erfolgt in der Regel bei der jeweiligen Betreuungseinrichtung. Wenn Sie trotz aller Bemühungen keinen Betreuungsplatz gefunden haben, wenden Sie sich am besten direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde (Heimaufsicht):

Im Kreis Herzogtum Lauenburg ist dies der Fachdienst Kindertagesbetreuung, Jugendförderung und Schulen des Fachbereiches Jugend, Familie, Schulen und Soziales der Kreisverwaltung. Er hat die Aufsicht über die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege im Kreisgebiet und kann im Einzelfall auch auf die Belegung der Betreuungsplätze einwirken. Zur Vereinfachung haben wir ein Musteranschreiben vorbereitet, dass Sie für Ihre Anfrage verwenden können.

Der Fachdienst steht auch Ihnen als Eltern für Fragen rund um die Kinderbetreuung inkl. Fragen zur Finanzierung (z.B. Geschwisterermäßigung, Kostenübernahme / Zuschüsse zur Tagespflege) zur Verfügung.

Kontaktdaten Kreis Herzogtum Lauenburg

  • Fachdienst Kindertagesbetreuung, Jugendförderung und Schulen

    Herr Blanke (Fachdienstleiter)
    Barlachstraße 5
    23909 Ratzeburg

  • Ansprechpartnerin Kindertagesstätten:

    Stefanie Krueger-Johns
    Tel.: +49 4541 888365
    Fax: +49 4531 16077290
    krueger-johns@kreis-rz.de

Kitas und Tagespflege im Kreis Herzogtum Lauenburg

Wir haben für Sie eine Liste mit den Kitas im Herzogtum Lauenburg zusammen gestellt, ebenso für die Tagespflegekräfte im Kreis Herzogtum Lauenburg.

Wenn Sie in Arbeit sind oder eine Maßnahme vom Jobcenter besuchen, gibt es im Kreis Herzogtum Lauenburg zwei Arten von Zuschüssen für eine Tagesmutter, die
beim Kreis gemeldet ist: 

  1. Der einkommensunabhängige Zuschuss, den jeder erhält, der in Arbeit ist, in Höhe von derzeit € 1,50 pro Stunde (Stand: 2012).
    Aber: Dieser Zuschuss wird nicht von allen Kommunen im Kreis gezahlt. Genauere Auskünfte hierzu erteilt Frau Trinidad-Kröger (s.u.) oder siehe hier:
  2. Der einkommensabhängige Zuschuss (entsprechend der Sozialstaffel), der derzeit bis zu € 3,55 betragen kann (Stand 2012).

Bei Fragen zur Tagespflege inkl. Bezuschussung wenden Sie sich am besten an:

Fachdienst Kindertagesbetreuung, Jugendförderung und Schulen
Fachberatung Kindertagespflege

Barlachstraße 5
23909 Ratzeburg

Ansprechpartner:
Stormarn
Herzogtum Lauenburg

Kinderbetreuung Hzgt Lauenburg Stormarn

Kinderbetreuung Hzgt Lauenburg Herzogtum Lauenburg

Weiterführende Informationen zur Kinderbetreuung

Da die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen in den letzten Jahren deutlich angestiegen (bedingt durch die gesellschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Veränderungen) und das Angebot nicht in allen Fällen entsprechend mitgewachsen ist, lässt sich eine Betreuung nicht immer von heute auf morgen organisieren. Erfahrungsgemäß kann jedoch gesagt werden:

Je engagierter und nachhaltiger Sie sich für die Betreuung Ihrer Kinder einsetzen, desto schneller werden sich die entscheidenden Stellen für eine Lösung der Betreuungsfrage einsetzen.

 

nach oben